DSC02103.jpg
DSC02385a.jpg
DSC02234.jpg
DSC02352.jpg
DSC02496.jpg
DSC02288.jpg
DSC02103.jpg

Das Orchester


Das FSO stellt sich vor

SCROLL DOWN

Das Orchester


Das FSO stellt sich vor

 

Das FSO sticht aus der Vielfalt der studentischen Sinfonieorchester der Stadt durch sein hohes musikalisches Niveau, seine progressiven Programme, seine hochprofessionelle Probenbetreuung, seine freundschaftlich-herzliche Atmosphäre und seine offene und moderne Organisationsstruktur hervor und ist für musikbegeisterte und talentierte Studierende aller Fakultäten der Universität Freiburg die optimale Anlaufstelle.

Am Ende jedes Semesters spielen wir im größten und schönsten Konzertsaal der Stadt – dem Rolf-Böhme-Saal des Konzerthaus Freiburg – unser Sinfoniekonzert mit spannenden Programmen und großartigen Solisten, daneben gibt es Kammerkonzerte während der Semester in Kooperation mit dem Studium generale der Universität Freiburg; für die nähere Zukunft sind Sonderprojekte in unterschiedlichsten Besetzungen angedacht. Das FSO besteht zum überwiegenden Teil aus Studierenden aller erdenklichen Fachrichtungen – von Medizin und Jura über Psychologie und Mathematik bis Soziologie und Germanistik –, doch auch anderweitig Auszubildende, FSJ-Leistende, Berufstätige und Schülerinnen und Schüler der Oberstufe gehören zu seinen Mitgliedern und sind stets willkommen…

 
DSC02385a.jpg

Programm


Sommersemester 2019

Programm


Sommersemester 2019

 

Bei uns stellt stets eine Kommission – bestehend aus dem Dirigenten, Vertretern des Vorstands und interessierten Mitgliedern – mehrere Vorschläge für die Programme der kommenden Semesters zusammen, zwischen denen die Mitglieder im Anschluss auswählen können. Im Sommersemester 2019 stehen demnach auf dem Programm…

Beethoven  Sinfonie Nr. 3 Es-Dur "Eroica"
Prokofjew  Violinkonzert Nr. 2 g-moll
Beethoven  "Egmont"-Ouvertüre

Besetzung  zwei Flöten (davon eine auch Piccolo), zwei Oboen, zwei Klarinetten, zwei Fagotte, vier Hörner, zwei Trompeten, Schlagwerk, Pauken und Streicher.


Du hast eine Idee für künftige FSO-Programme oder einzelne Stücke? – dann schick' sie uns über das Formular hinter dem Knopf und wir werden beim nächsten Programmgremium darüber diskutieren…

 
DSC02234.jpg

Mitwirkende


Wer wir sind

Mitwirkende


Wer wir sind

Viel ist auf dieser Website davon zu lesen, was wir als Orchester und Verein wie und warum tun – letzten Endes wird jedoch jedes Orchester nur durch seine Mitspielerinnen und Mitspieler zu dem, was es ist. Wer diese im Wintersemester 2018/19 waren, können Sie nachfolgender Liste entnehmen…

Violine I  Marie Antonia Jakob, Urs Grupp, Clarissa Cheuk, Jinting Guo, Esther Hopf, Maria Hummel, Antonia Jockers, Anica Keck, Tinatin Koberidze, Clemens Limp, Katarina Steiert, Alma Weißenborn
Violine II  Vanessa Steidle, Leonie Straka, Rémi Alarçon, Juliane Amberger, Hannah Maria Baumert, Maria Buchgeister, Theresa Göbel, Lioba Korber, Victoria Moris, Johanna Paul, Lukas Peintner, Holger Schröter‑Seebeck
Viola  Katharina Roggenstein, Mirjam Schröder, Marie Alt, Kirsten Jedicke, Adrian Kaether, Alis Plattner, Lukas Richter, Johanna Schlegel
Cello  Hannes Valentin Jakob, Mathilde Erfurt, Johannes Bulk, Simon Ebert, Manuel Hecht, Tobias Kathary, Carlotta Rall, Johanna Williams
Kontrabass  Benjamin Willmann, Stefan Beinlich, Stefan Krattenmacher, Anna Stelzner

Flöte  Lioba Klaas, Constanze Martin (beide auch Piccolo), Nora Steddin
Oboe  Adrien Lejarre, Friedrich Polzin, Janna Becker (auch Englischhorn)
Klarinette  Johannes Bürkle, Caspar Löffler-Patterson (auch Es-Klarinette), Rebecca Haas (auch Bassklarinette)
Fagott  Marius Hörner, Reinhold Martin
Kontrafagott  Jorge Monferrer
Horn  Patrik Seuling, Jonas Baumann, David Hamann, Michael Stadtmüller
Trompete  Leonard von Rhein, Yidan Chang, Dimitar Panayotov
Posaune  Christoph Erb, Julian Pfeil, Karoline Stängle
Tuba  Andreas Hasenfratz
Harfe  Carolin Stern
Perkussion  Valentin Bardet (auch Celesta), Lucas Graf (beide auch Pauken), Stefan Häfner, Dorian Kaiser

DSC02352.jpg

Hörbeispiele


So klingt das FSO

Hörbeispiele


So klingt das FSO

Sommersemester 2018

Schostakowitsch  Sinfonie Nr. 6 h-moll

 

Elgar  Cellokonzert e-moll

Beethoven  Ouvertüre 'Leonore III'

 

Wintersemester 2017/18

Mahler  Todtenfeier – Sinfonische Dichtung in c-moll

Haydn  Die Vorstellung des Chaos

Brahms  Klavierkonzert Nr. 1 d-moll

DSC02496.jpg

Probenorte


Hier spielt die Musik

Probenorte


Hier spielt die Musik

Die regulären Proben des Freiburger Studierenden-Orchesters finden während der Vorlesungszeiten der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg wöchentlich montagabends im Hörsaal 082/006 der Technischen Fakultät am Flugplatz in der Georges-Köhler-Allee 82 statt. Der Probensaal ist von überall in Freiburg und Umgebung per S-Bahn (Richtung Breisach) oder per Straßenbahn (Linie 4) einfach und schnell zu erreichen und bietet uns optimale Probenbedingungen; für Registerproben steht uns außerdem der zentral gelegene Herderbau in der Tennenbacher Straße 4 zur Verfügung. Zusätzlich findet eines der vier Probenwochenenden pro Jahr regelmäßig außerhalb Freiburgs statt: So werden wir alle beispielsweise wieder im Wintersemester 2019/20 für jeweils drei Tage in der BDB-Musikakademie in der Fauststadt Staufen unsere Probenarbeit vertiefen…

 

Lageplan (zur großen Ansicht anklicken/-tippen)

 
DSC02288.jpg

Historie


Programme der letzten Semester

Historie


Programme der letzten Semester

Wintersemester 2018/19

Johannes Brahms
Klavierquartett g-moll op. 25 (Orchestrierung von Arnold Schönberg)

Alban Berg
Sieben frühe Lieder
mit Katharina Persicke

Anton Webern
Passacaglia d-moll op. 1

Sommersemester 2018

Dmitri Schostakowitsch
Sinfonie Nr. 6 h-moll op. 54

Edward Elgar
Cellokonzert e-moll op. 85
mit Frank-Michael Guthmann

Ludwig van Beethoven
Ouvertüre "Leonore III" op. 72b

 

Wintersemester 2017/18

Gustav Mahler
Todtenfeier – Sinfonische Dichtung in c-moll

Johannes Brahms
Klavierkonzert Nr. 1 d-moll op. 15
mit Danlin Felix Sheng

Joseph Haydn
Die Vorstellung des Chaos Hob. XXI:2

Sommersemester 2017

Antonín Dvořák
Sinfonie Nr. 7 d-moll op. 70

Igor Strawinsky
Violinkonzert in D
mit Gunnar Persicke

Maurice Ravel
Le tombeau de Couperin